Neugeborenscreening_shutterstock_1297159

Unsere Leistungen

Hörscreening bei Säuglingen

Ein Hörscreening findet in den meisten Fällen kurz nach der Geburt noch im Krankenhaus statt. Sollte dies nicht aussagekräftig sein oder fand die Untersuchung nicht im Krankenhaus statt, sollte dieses Screening bis zum 10. Lebenstag durchgeführt werden. Eine Schwerhörigkeit bei der Geburt oder innerhalb der ersten beiden Lebensjahre kann die gesamte Entwicklung eines Kindes beeinträchtigen.

​Im Rahmen des Neugeborenen-Hörscreening führen wir eine Messung mit otoakustischen Emissionen durch. Die Untersuchung dauert nur wenige Minuten und lässt sich im Schlaf durchführen. Hierfür halten wir individuelle Termine vor so dass die Untersuchung in einer ruhigen Umgebung durchgeführt werden kann. Sie ist für das Neugeborene vollkommen schmerzfrei.

 

​Eine weitere Möglichkeit ist die Durchführung einer Hirnstammaudiometrie (BERA) hierbei können z.B. Nervenreaktionen überprüft werden, die bei der Verarbeitung von Hörreizen über die Hörnerven stattfinden.

 

Sollten wir Auffälligkeiten entdecken, werden wir Ihr Kind rasch an die richtigen Stellen überweisen. Bei einer frühzeitigen Therapie bestehen gute Chancen, dass die weitere Entwicklung normal verläuft.

Düsseldorfer Straße 112 a 
45481 Mülheim an der Ruhr

Sprechstunden

Mo: 08.00 - 12.30  + 14.30 - 17.00 Uhr

Di:   08.00 - 12.30  + 14.30 - 17.00 Uhr

Mi:   07.30 - 12.30 Uhr

Do:  10.00 - 12.30  + 14.30 - 19.00 Uhr

Fr:    07.30 - 12.30 Uhr

Sa:   nach Vereinbarung

Termin vereinbaren

Sie können einen Termin per Telefon,  E-Mail, Fax oder auch direkt über die Website buchen.

Bitte beachten Sie, dass Sie aufgrund der aktuellen Lage

nur mit vorheriger Anmeldung die Praxis betreten dürfen.

Tel.: 0208 481712

Fax: 0208 461124

E-Mail:   

praxis@hno-saarn.de

Ihr Weg zu unserer Praxis